NRIV Horzpokal

Am 11. und 12. November startete der RSV Einbeck mit einer Mannschaft beim Nachwuchswettbewerb um den Wilhelm-Horz-Pokal in Barntrup. Durch die Leistungen der Sportlerinnen erreichte der RSV Einbeck in der Mannschaftswertung Platz 9 von 28!

Elf Läuferinnen des RSV Einbeck durften in diesem Jahr am Nachwuchswettbewerb um den „Wilhelm-Horz-Pokal“ des Niedersächsischen Rollsport und Inline Verbandes teilnehmen. Ausgerichtet wurde dieser vom Vorjahressieger TBV Jahn Alverdissen in Barntrup. Merle Krawietz gewann im Wettbewerb Figurenläufer Mädchen Pflicht die Goldmedaille (Gr.2). Ebenso in der Kategorie Pflichtlaufen gingen Daria Müller und Vega Hernandez Zaballos bei den Freiläufern Mädchen an den Start und erreichten Platz 8 und 9 (Gr.3). Die meisten Läuferinnen des RSV Einbecks starteten in der Kategorie Kürlaufen. In der höchsten Altersstufe dieses Wettbewerbs, Figurenläufer Mädchen, liefen Sofie Henne und Lara Böker ihre Küren, mit denen sie die Plätze 10 und 12 erzielen konnten (Gr.3b). Bei den Freiläufer Mädchen erreichten Darya Ekhardt ( Gr. 3b) und Merle Krawietz ( Gr. 2) den 8. Platz und 10. Platz. In der Anfänger-Kategorie gewannen Janne Manegold die Silbermedaille (Gr. 2a) und Daria Müller die Bronzemedaille (Gr. 3a), dicht gefolgt von Vega Hernandez Zaballos (Gr.3a) auf Platz 6. Lana Sophie Herbst verpasste mit Platz 4 knapp das Treppchen, Lorena Paris belegte Platz 7 (beide Gr. 3b). Für die jüngsten Einbecker Läuferinnen war dieses die erste Teilnahme an einem Wettbewerb. Ulana Rusiuk und Lotta Dietrich meisterten ihren ersten Start souverän und belegten in einem sehr großen Teilnehmerfeld beide Platz 23 (Gr. 2a und 2b). Nach diesem Saisonabschluss trainieren die Läuferinnen und Läufer des RSV Einbeck schon fleißig die Schaulauftänze. Am 27. und 28. Januar findet das alljährliche Schaulaufen auf Rollen statt. Aufgeführt wird das Märchen Aschenputtel. Eintrittskarten sind bei Motorradbekleidung Hornung erhältlich. Weitere Informationen sind auf der Homepage des RSV Einbeck zu finden.

Einbeckerinnen bei NRIV Kürpokal dabei

Am 15.10. nahmen drei Rollkunstläuferinnen des RSV Einbeck am Niedersächsischen Kürpokal in Groß Berkel teil. In der Kategorie Freiläufer Mädchen Gr. 2 überzeugte Merle Krawietz das Wertungsgericht. Sie lief eine schöne Kür und ihr gelangen beide Rittberger-Sprünge sauber. Sie belegte in einem großen Teilnehmerfeld Platz 3. Bei den Figurenläufer Mädchen Gr. 3 starteten Clara-Emilia Erdner und Sofie Henne. Obwohl Clara-Emilia sehr aufgeregt war, konnte sie alle Sprünge stehen und somit Platz 11 erreichen. Sofie hingegen gelangen die Pirouetten besser als die Sprünge und sie belegte Platz 13. Als nächster Breitensportwettbewerb findet Mitte November der Wilhelm-Horz-Pokal statt, für den die Läuferinnen bereits fleißig weitertrainieren.

Dream Team wird 5. bei WM in Kolumbien

Das Dream Team belegt bei den Weltmeisterschaften Anfang Oktober im kolumbianischen Ibagué Platz 5.

Rollkunstläuferinnen erleben Reise mit Hindernissen

Weiterlesen

Weltkindertagsfest

Gestern war unser Verein beim Weltkindertagsfest in Einbeck vertreten.

Julie startete bei den Europameisterschaften

In Ponte di Legno, Italien, ging Julie bei den Europameisterschaften in der Kategorie Junioren Damen Solotanz an den Start und belegte Platz 13.

Weiterlesen