Faschingsfeier des RSV Einbeck

Verkleidet auf Rollschuhen beim Karneval des RSV Einbeck

Auch in diesem Jahr feierten wieder mehr als 30 Aktive des RSV Einbeck gemeinsam die 5. Jahreszeit auf acht Rollen. Viele kostümierte Rollsportler verbrachten in der Sporthalle am Hubeweg einen spielerisch gestalteten Nachmittag. Von Pipi Langstrumpf über den Hutmacher aus Alice im Wunderland bis hin zu Hexen und Bienen waren die Verkleidungen wieder vielfältig, bunt und mit Liebe angefertigt. Stopptanz, Fangen und „Fischer wie tief ist das Wasser“ waren ebenso Programmpunkte wie ein Parcours aus Bänken, Kästen und Slalomlauf, der durch gekonntes Kantenlaufen in Teams bewältigt werden musste. Dabei waren die kleinen wie auch die großen Läufer mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Zum Abschluss erfreuten sich alleTeilnehmer einer lustigen Runde „Kanonenkriegen“.

Gestaltet wurde der Nachmittag von Jugendwartin und Trainerin Franziska Labes, die von den Trainerassistentinnen Nina Archut und Pia Krüger unterstützt wurde.

RSV Läuferinnen nehmen am Tanzlehrgang in Göttingen teil

Einbecker Solotänzer zum Vorbereitungslehrgang

Kürzlich fand in Göttingen der Solo- und Rolltanzlehrgang statt, welcher regelmäßig im Januar in Vorbereitung auf die kommende Saison angeboten wird. In diesem Jahr ausgerichtete durch den 1. RC Göttingen in Kooperation mit dem RSV Einbeck, empfingen die Vereine rund 80 Teilnehmer aller Leistungsklassen mit ihren Trainern aus ganz Deutschland. Auch elf Läuferinnen des RSV Einbeck sowie die Trainerinnen Annika Gielnik und Annette Ziegenhagen-Gielnik nahmen an dem Lehrgang teil.

Weiterlesen